Linard Bardill´s Inhalte: Aktuelles - Artikel - Interviews - Wichtige Dokumente - Newsletter
 

Der kleine Buddha / August 2012

am August 22, 2012 — in der Rubrik: Newsletter

Liebe Freunde!
Es ist so weit. Das Buch über den Kleinen Buddha ist am 30. August im Laden! Bei mir ist es gestern Nachmittag angekommen. Das Cover ist so, wie es die überwältigende Mehrheit von euch wünschte. Der kleine Mann von hinten auf der sommerlichen Ebene mit Bergen, Himmel und Wolken.  Das Buch ist wunderschön  und der kleine Buddha hat es mit ins Bett genommen. Nicht zu vergessen: dem Buch ist eine Cd beigegeben, ganz intim an meinem Ateliertisch aufgenommen. Mit Liedern, Geschichten und vielem mehr. Das ganze Paketchen für nur 34.-
Ich hatte damals versprochen, dass ihr das Buch als erste bestellen könnt. Dies ist nun ab heute der Fall.
Im Augenblick ist die Diskussion über den Prenatest voll im Gange. Durch diesen einfachen Bluttest ist es möglich, schon ab der 12. Schwangerschaftswoche ein Kind mit Downsyndrom zu diagnostizieren. Ich halte nicht viel davon. Ist das doch das definitive Tor zur Möglichkeit eine ganze Spezies Mensch auszumerzen. Mir graut vor der Vorstellung.  Wer dem Aufruf folgen will, kann das tun, indem er unter Kommentar seinen Namen schreibt.
Ab dem 14. September bin ich mit dem kleinen Buddha auch Abends im Konzert unterwegs. Bruno Brandenberger wird mich an den meisten Abenden begleiten
Premiere am 19.09.2012 iim Müllers Studion Zürich.
Freitag, 14.09.2012 – 20.00 Uhr – Zug Theater im Burgbachkeller
Mittwoch, 19.09.2012 – 20.00 Uhr – Premiere Zürich Millers Studio
Donnerstag, 04.10.2012 – 20.00 Uhr – Zürich Millers Studio
Dienstag, 09.10.2012 – 20.00 Uhr – Winterthur Alte Kaserne, Technikum- strasse 8
Mittwoch, 24.10.2012 – 20.15 Uhr – St. Gallen Kellerbühne
Freitag, 26.10.2012 – 20.15 Uhr – St. Gallen Kellerbühne
Samstag, 27.10.2012 – 20.15 Uhr – St. Gallen Kellerbühne
Sonntag, 28.10.2012 – 17.30 Uhr – Wädenswil Theater Ticino
Dienstag, 13.11.2012 – 20.00 Uhr – Luzern Kleintheater
Weitere Konzerte unter
Ich freue mich, euch bald zu sehen!
Gruss Linard Bardill
Der Sommer ist noch Erde
und Blumen
Und flirrende Luft
die aufsteigt über dem Asphalt
Die Kinder aber stecken schon in der Schule
und die Hoffnung
dass er noch lange bleibe
ist längst ihren Schuhen entwachsen
Glücklich dem alle Tage gleich
glücklich der nicht das Glück sucht
glücklich dessen Weg das Glück selbst ist
Wer den Newsletter abbestellen will, tue es bitte selbst unter:
http://www.bardill.ch/. Ihr erspart mir viel Arbeit. Danke


Indianer Auftritt im Atelier Bardill / Mai 2012

am Mai 11, 2012 — in der Rubrik: Newsletter

Liebe Freunde,
Nun kann der Frühling nicht mehr aufgehalten werden.
Das ist gut so! denn der Schnee muss runter vom Berg, die Bienen müssen rein in die Blüten und die Menschen müssen raus aus der Hose!
Ich künde meinen lieben Newsletterfreunden einen Leckerbissen an.
Jones Benally ist Schamane und indianischer Medizinmann.
Er ist 91 Jahre jung und geht noch jede Woche drei Tage in ein Spital in Arizona, um Leute zu heilen. Die Begegnung mit ihm hat einen nachhaltigen Eindruck bei mir hinterlassen.
Mit einem Freund habe ich Jones Beanlly und seine Familie dieses Jahr besucht und sie alle in mein Atelier eingeladen. Sie werden kommen!
The Banalely Family
donnerstag, 7.Juni 19.30 uhr

mit traditional dances und songs
anschliessend spiritual meeting…
atelier linard bardill, scharans, eintritt: Fr. 29.–,
wegen beschränktem platzangebot anmeldung erforderlich: buero@bardill.ch

 

In der Pause Gerstensuppe und Getränke käuflich erwerbbar, oder so.

Übernachtungsmöglichkeiten in Thusis reichlich vorhanden
Ansonsten sind wir mit ganz verschiedenen Projekten unterwegs.
In Basel nächsten Samstag auf dem Barfüsserplatz mit einer neuen Geschichte, die um die Frage dreht, wo sich d’Mitti vo der Schwitz? und der Höhepunkt wird wohl der Auftritt in der Tonahalle mit dem Tonhalle Orchester und den Tellliedern sein:
Wer Freude hat, einmal seinen Kindern die Magie eines grossen Orchestern erleben zu lassen, hat am 20.5. wieder einmal die Gelegenheit dazu! Die Tell – Produktion wurde mit dem Schweizer Märchenoskar ausgezeichnet und erfreut seit 2 Jahren Jung und Alt!
 —
CD Tip des Monats:
I singe vo der Sunne! Lieder zum mitsingen und tanzen, sinnen und sonnen!
Es würde mich freuen, euch bis zu den Sommerferien mal zu sehen!
Gruss Linard Bardill
Und hier der Anfang eines neuen Liedes.

Us em Himmel keiend Sterne
In es Herz wo au so gross
Wie der Himmel mit de Sterne
Offe isch und grenzelos

Us em Herz do stiegend Sterne
Zrugg zum Himmel wo ganz lär
Wie das Herz wo ohni Sterne
Lär und himmeloffe wär

Hochdeutsch:
Aus dem Himmel fallen Sterne
in ein Herz das auch so gross
wie der Himmel mit den Sternen
offen ist und grenzenlos
Aus dem Herzen steigen Sterne
in den Himmel der ganz leer
wie das Herz das ohne Sterne
leer und himmeloffen wär


Umfrage bei meinen geschätzten… / April 2012

am April 20, 2012 — in der Rubrik: Newsletter

Liebe Freunde,

Ganz kurz eine Frage.
Im September wird ein kleines Büchlein mit den Kolumnen http://www.coopzeitung.ch/bardill über den kleinen Buddha erscheinen. Dazu ein paar Gedichte. Die fleissigen Newsleterleser werden bestimmt das eine oder andere Newslettergedicht wieder erkennen. Als Zugabe wird in dem Buch eine Cd beiliegen mit gelesenen Kolumne und ein paar Liedern und Erzählungen, aufgenommen hier an meinem Tisch im Atelier

Nun ist die Zeit der Entscheidungen gekommen.
Wir, das ist der Limmat Verlag und ich,  dürfen einen Buchumschlag bestimmen, und wir haben vier Möglichkeiten zur Auswahl.
Mich würde es sehr interessieren, wie ihr entscheiden würdet.

Würdet ihr den kleinen Buddha
1. auf dem Wander – Lebensweg
2. Beim Seifenblasen
3. Als Bob der Baumeister mit Taucherbrille
4. Als König auf dem roten Thron

Am liebsten auf dem Buchcover haben?
Bitte sagt mir bis Mittwoch, welches Cover euch am besten gefällt.
Eure Vorliebe wird mitentscheiden!

Danke und bis bald
Linard Bardill

Ps:
Übrigens habe ich einen etwas neu gestaltete Webseite.
Wo die Inhalte mehr Gewicht haben
PS 2:
Besonders gern empfehle ich bei diesem Wetter: Zaubermaus und Marzipan, Weltverständnis for Beginners
Und das Gedicht:
 Der Frühling tut sich schwer

Als müsst er bald ins Militär

An den Ästen hängen Tropfen

Regentränen überm Hopfen

Selbst das Malz scheint heut verloren

Die Esel schütteln ihre Ohren



Ein kleines Wintergedicht / Februar 2012

am Februar 7, 2012 — in der Rubrik: Newsletter

Liebe Freunde

Eine kleine Notiz aus der kalten Zone!
Am Samstag gebe ich ein etwas spezielles Abendprogramm in der Villa Grundholzer  Flora- strasse 18 in Uster
Vorverkauf http://www.villagrunholzer.ch/p134000204.html

Ich kann das Konzertunter anderem darum empfehlen, weil die Villa eine kleine, feine Bühne hat, wo das Publikum nahe ist, und man das Gefühl bekommt, ein Konzert im Freundeskreis zu geniessen.
Da ich im Herbat mit einem neuen Abendprogramm „Lieder und Geschichten von meinem kleinen Buddha, uvm“ unterwegs bin, hat das Konzert auch so etwas wie Werkstattcharakter.


Euer zahlreiches Erscheinen würde mich freuen


Winter Buch/Cd: Ami Sabi im Schneewunderland


herzlich Linard Bardill


Auf den Bergen liegt Schnee,
auf meinen Gedanken liegt Schnee
Stille
über der Landschaft in meinem Herzen