Linard Bardill´s Inhalte: Aktuelles - Artikel - Interviews - Wichtige Dokumente - Newsletter
 

Alpenschutz ja 2. Röhre Nein

am Februar 18, 2016 — in der Rubrik: Aktuelles

Ich bin Erstunterzeichner der Alpeninitiative. Das war eine grosse Sache. Der Landamma tanzte in Altdorf vor Freude über die gewonnene Initiative auf dem Dorfplatz. Dann wurde die NEAT gebaut. Ca 24 Milliarden hat sie gekostet. Damit die Brummis auf die Schiene kommen! Jetzt will der Bundesrat und das Parlament am Gotthard einen weiteren Strassentunnel durchdrücken. Frau Leuthard weibelt für die Röhre als ob es um Sein oder Nichtsein des Durchgangsverkehrs durch die Alpen ginge. Ich kann das nicht verstehen. Es ist wie wenn man auf dem Weg zur Trauung noch schnell eine andere Frau küsst. Wir wollen doch die Umlagerung des Schwerverkehrs auf die Schiene.
Die Reparatur der bestehenden Tunnelröhre kann man ganz ohne den von den Befürwortern heraufbeschworenen Verkehrskollaps bewältigen. Denn auch Autos kann man durch die NEAT transportieren. wenn nötig 2-stöckig wie im Eurotunnel. Alles machbar und für sehr viel weniger Geld.
Und noch etwas. Bis 2035 werden unsere Autos alleine fahren. Computer gestützt, ob wir es wollen oder nicht, das ist die Zukunft. Weniger Unfälle, weniger Abstände, exaktere Fahrweise. Die Stressen werden viel dichter befahrbar sein als heute. 1 Röhre reicht.
Frage: würden sie ihr Geld in eine Handwebstuhlproduktion investieren, wenn sie wüssten, dass gerade der mechanischen Webstuhl erfunden worden ist?

Alpenschutz und Vernunft sagen ganze klar:

2. Gotthart Röhre Nein!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.