INHALTE
Linard Bardill reflektiert

Man kann über den globalen Nihilismus jammern. Man kann auf der Strasse gegen den Wahnsinn demonstrieren. Mann kann Dogmen predigen. Man kann an die Gegenkräfte leben. Ich tue alles und nichts. Ja, dem Nichts nachspüren und dem All.
Den Dingen und dem was dahinter ist, Natur und Kultur, Gott und dem Sellengrund, die vermutlich eins sind, weil alles eins ist in der geheimen Kammer unserer Herzen.
   
 
Aktuelles

Best of 33 Jubiläumstour / 14. November 2016

2017 ist Linard Bardill seit 33 Jahren on the road, oder „sün viadi“, wie man auf Romanisch sagt.
Dazu gibt es eine Jubiläumstour „best of 33“. Linards beste und beliebteste Lieder im Soloprogramm. Premiere im legendären Drakulaclub,am Festival da Jazz, in St Moritz, Ende Juli 2017.
Dazu eine Memorial Reise zu den  Anfänge seiner Liederreise:

Mit 40 Eseln und 40 Kindern

Cul Asen pel muond aint (mit dem Esel durch die Welt)
Eselreise durchs legendäre Tamangur
6. – 9. August 2017  Zeitraum: 6. – 9. Und 10. – 13. August 2017

Nähere Infos:
cul-asen-pel-muond-aint

Anmeldung für Kinder ab der 4. Klasse: buero(ät) bardill.ch

 

 

   
 


 


 


 


Videogalerie
   

Linard Bardill & Gorki Chor Chur - Live
Das isch wohr / Gschenkti Ziit / Jo Das Isch dSchwiz / Schelleursli Lied / Mini Geiss

Linard Bardill & Tubeschlagbänd - Live
Wohi / Engel / Jau t'am e tamara
"Scharans" - 77 Bombay street & Bardill und das ganze Dorf
Der Song / Das Making Of
Lunik feat. Linard Bardill - Goht mi nüd aa
Der Videoclip
Im Öpfel schloft en Baum