zurück
zur Übersicht
     
 

 

 
 
     
Auszüge
anhören
 
Tourneedaten
zum Spielplan
 

Warenkorb
zum Shop

 
 
Stück davon in den
Warenkorb

30 CHF pro CD
 

 

Linard Bardill und Pippo Pollina
CAFFE CAFLISCH
neues Projekt, neue CD, neues Programm
Canzoni di amanti e migranti / Lieder über die Heimat in der Fremde

Ein Schweizer aus den Bündner Bergen wandert nach Palermo in Sizilien aus und gründet dort sein berühmtes Caffè Caflisch. Ein Sizilianer kommt mit seiner Gitarre in die Schweiz und wird ein bekannter Cantautore. Einwandern, auswandern, wandern. Pippo Pollina und Linard Bardill singen von der Heimat in der Fremde und vom Fremdsein zuhause. Verschmitzt, melancholisch, liebestief, zugvogelweit und nahe am Herzen der Zeit.

Etwas länger:
Die Zuckerbäcker aus Graubünden waren und sind legendär. Auswanderer - Anfangs des 20. Jahrhunderts - gründeten sie Bäckereien, Konditoreien, Bars und Caffés in Amsterdam, Moskau Dresden und Paris. So auch der aus Trin stammende Christian Caflisch, der um 1900 in Palermo das berühmte "Caffè Caflisch" gründete. Pippo Pollina sass in der Studentenzeit tagelang im "Caffè Caflisch" und trank seinen Espresso, las Lampedusas Roman "il Gattopardo" oder bereitete sich auf seine Juristenprüfung vor. Mit dem Juristen sollte es nichts werden. Mit dem Sprung des Leoparden aber schon. Denn im Roman heisst es, dass wer sein Glück machen wolle, die Insel früh verlassen müsse. Lampedusa hatte an einem der Tische des Caffè Caflisch den weltberühmt gewordenen Roman geschrieben und Pollina wagte den grossen Schritt über das Meer. Mit Gitarre und Schlafsack bereiste er die nördlichen Länder Europas und blieb in der Schweiz hängen. Nicht zuletzt wegen dem Bündner Liederer Linard Bardill, der ihn als Strassenmusiker in Luzern kennen lernte und gleich auf seine Tour durch’s Engadin einlud. Pollina nahm an und eine Freundschaft war geboren, die nun schon 22 Jahre andauert. "I nu passaran", hiess damals das Programm, "sie werden nicht durchkommen", die Faschisten und Rassisten, die Ausländerhasser und falschen Patrioten. Ziemlich militant waren Bardills rätoromanische Chanzuns damals und Pollina wusste, wovon man sang. Schliesslich war er inzwischen selbst ein Emigrant. Nach der grossen Bergwelttournee brachte Pollina Bardill immer wieder nach Sizilien Und immer wieder trank man einen Caffe im "Caflisch": Quello giusto, den richtigen italienischen eben. Heute ist das Caffè fest in Sizilianischer Hand. Die Caflischs sind wieder in die Schweiz zurückgekehrt. Und doch ist der Ort einer der vielen Zeugen davon, dass alle Ausländer sind, fast überall, und dass Toleranz und offener Geist die beste Voraussetzung dafür sind, dass aus Fremden Freunde werden. Pollina und Bardill werden am 8. Januar 2009 mit ihrem neuen Programm "Caffè Caflisch" in Palermo (mit einer Pressekonferenz im Caffè Caflisch) und am 10. Januar 2009 in Hausen am Albis starten (mit einem abendfüllenden Konzert bei Mengia Caflisch, der Enkelin des legendären Caffè Gründers in ihrer Opernhausener Scheuer). Erwartet werden ca. 50 Caflischs. Vom Januar 2009 bis im Dezember werden die beiden in Deutschland, Österreich, Italien und in der Schweiz (ua. in Dresden, Mailand, Rom, Wien, Salzburg, Zürich, Basel, Bern) ca. 40 Mal zu hören und zu sehen sein. In der zweiten Hälfte Dezember 08 wird das Schweizer Fernsehen einen ersten Infobeitrag im 10 vor 10 zu Caffè Caflisch ausstrahlen.

Tourplan in der Schweiz:

16.1.2009 20:00 Lenk Schulhausplatz Theaterzelt I
15.2.2009 20:00 Solothurn Hinter der Rythalle Theaterzelt I
21.3.2009 20:00 Wettingen Zirkuswiese Theaterzelt I
19.4.2009 20:00 Zürich Kasernenareal Theaterzelt I
9.5.2009 20:00 Aarau Schachen Theaterzelt I
24.5.2009 20:30 Basel Rosentalanlage Theaterzelt II
21.6.2009 20:00 Biel Expo-Park Theaterzelt I
11.7.2009 20:30 Lugano Stadio Theaterzelt I
30.8.2009 20:00 Rapperswil Knie-Platz Theaterzelt I
6.9.2009 20:00 St.Gallen Kreuzbleiche Theaterzelt I
1.10.2009 20:00 Winterthur Zeughauswiese Theaterzelt I
21.10.2009 20:00 Domat/Ems Vial Theaterzelt I
27.11.2009 19:30 Luzern Alpenquai Theaterzelt I
13.12.2009 20:00 Bern Allmend Theaterzelt I

Infos:
www.daszelt.ch
www.pippopollina.com
www.bardill.ch

 

 
   
Caffè Caflisch
Auszüge anhören. Bitte dazu den entsprechenden Titel anklicken.
   
Wenn i gohn  
Caffè Caflisch  
A songwriter in New York  
En Leopard im Kaffi  
   
   
   

Um die Titel wiedergeben zu können, benötigen Sie den Flash Player. Diesen können Sie, falls noch nicht auf Ihrem Computer vorhanden, für Windows und Mac direkt herunterladen.