zurück
zur Übersicht
     
 

 

 
 
     
Auszüge
anhören
 
Tourneedaten
zum Spielplan
 

Warenkorb
zum Shop

 
 
Stück davon in den
Warenkorb

30 CHF pro CD
 

 

Linard Bardill
DIS LAND MIS LAND
Linard Bardill hat mit seinen Musiker Freunden Schweizerlieder aufgenommen.
Vo “Ade bin i luschtig gsii” bis “Zoge am Boge der Landamme tanzet!”
Ein wunderbarer Reigen ist entstanden, aus Liedern, die wir noch alle im Ohr haben, „Lueged vo Berg und Tal“, „Gang rüef de Gääle“, „Schueämcherli“, eingespielt mit den besten Musikern der Schweizer Musikszene. Ein Ohrenschmaus! Dazu das Lied, das viele von Nik Hartmanns Besuch bei Linard für SF bi de Lüüt noch im Ohr haben, “Dis Land mis Land”. Heimat soll man nicht den andern überlassen. Man ist sie selbst. Und sie gehört allen.

Ade bin i luschtig gsii
Mis Land dis Land
Oh du liebs Engeli
De ploogeti Hansli
Gang rüef de Gääle
s'Isch mer alles eis Ding
Wybi wäbi wupp
In Mueters Stübeli
Meiteli wenn du wit go tanzä
Döt däne am Bergli
Schuemächerli
Es wot es Fraueli z’Märit ga
Dörf ich no es bezeli
Zoge am Boge
Mir Sänne heis luschtig
Es Buurebüebli mahn i nid
Chomm mir wei go Chrieseli günne
Durs Oberland uf
Lueged vo Berg und Tal

 


Musiker:
Domenic Janett, Klarinett, Bernd Bertloff, Perkussion, Mathias Lincke, Geige, Linard Bardill, Stimme Gitarre, Bruno Brandenberger, Bass, Eliane AmHerd, Stimme und Gitarre, Markus Flückiger, Schwyzerörgeli,
Technik Patrick Müller
Produzent:
Thomas Fessler und Linard Bardill

 

Mehr Bilder in der Fotogalerie:



Linernotes: Swissness sei angesagt. Extrem. Die Krise und die global players hätten die Leute auf ihre Wurzeln zurück geworfen. Man sei wieder stolz Schweizer zu sein, und man habe gern Identifikationen mit Käse, Kühen, Uhren, Trachten und Alphörnern.
Lassen wir das stehen. Worum es geht, ist etwas anderes. Für mich, der ich schon seit 20 Jahren über von und unter, für und mit und gegen dieses Land singe, geht es um die Frage, ob es neben dem Land der kriminellen Bankenschacherer, neben dem Land des Parteien - Machtpokers, neben dem Land der fremdenfeindlichen Patriotenparolen, neben dem Land der nach Karriere haschenden Sozialschwätzer, ein Land gibt, das ich liebe. Ein Land der Offenheit, ein Land der Zeit, ein Land der Geschichten, der Toleranz, des Mitgefühls, der Freundschaft und ein Land der Lieder.
Ein Land, in dem sich die Menschen über die Gräben und Zäune hinweg die Hand geben, wenn es auch nur um eine gemeinsame Cervelat oder einen Becher Bier geht. Dörf i ned a bizeli luschtig sii? Gemeinsam Freude haben, miteinander reden, lachen, eine Liebe geniessen ein Feuer anzünden, ein Lied singen. Dazu sind wir doch da, oder? A propos Lieder singen: Der Schatz ist gross! Bei vielen schon vergessen, bei manchen verpönt, oftmals von vorgestanztem Soundmüll überschmettert. Er ist trotzdem da, der Liederschatz, wie die Freude, die Liebe und die Schönheit und er ist viel grösser als diese kleine Auswahl, die wir hiermit - mit der Bitte um gastliche Aufnahme - dem Publikum übergeben.

Linard Bardill



 
   
Dis Land mis Land
Auszüge anhören. Bitte dazu den entsprechenden Titel anklicken.
   
Mis Land Dis Land  
Engeli  
Ade bini luschtig gsi  
   
   
   

Um die Titel wiedergeben zu können, benötigen Sie den Flash Player. Diesen können Sie, falls noch nicht auf Ihrem Computer vorhanden, für Windows und Mac direkt herunterladen.